Corona Pandemie: open4business wagt den Schritt zurück ins Office
26-05-2020

Nach 8 Wochen freiwilliger Standortschließung und geschlossenem Homeoffice wagen wir seit letzter Woche den schrittweisen Weg zurück ins Office. Seit letzter Woche ist es bis zu 50% der Belegschaft wieder möglich, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln vom Office aus zu arbeiten.

Da wir uns an die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Bundes- und Landesregierung ausrichten, werden wir bei weiter fallenden Infektionszahlen wieder auf 100% der Belegschaft vor Ort aufstocken und zu einer „Normalität“ zurückkehren. Auch wenn es im Homeoffice für alle eine interessante Zeit war und gezeigt hat, dass wir sehr gut auf eine solche Situation vorbereitet waren, sehnt sich dennoch beinahe jeder wieder auf den gewohnten Arbeitsalltag und den persönlichen Austausch unter Kollegen.

Wir möchten auch unseren Kunden danken, die selbst in den widrigen Umständen, teilweise in Kurzarbeit und im Homeoffice, unsere gemeinsamen Projekte weitergeführt haben, vielen Dank!

Auch unseren Mitarbeiter sei ein großer Dank und ein großes Lob ausgesprochen! Gemeinsam haben wir unsere Projekte ohne Reibungsverluste, hochmotiviert vom Homeoffice aus weitergeführt. Trotz der Kurzfristigkeit der Maßnahme waren alle Kollegen bereit, zuhause einen Arbeitsplatz einzurichten, welcher den Ansprüchen unserer Arbeit gerecht wird. Herzlichen Dank für Euer Engagement.

Wir wünschen uns allen, dass wir weiterhin gesund bleiben und die Krise bestmöglich überstehen. #staySafe